Schweinebauch vakuumiert

Schweinebauch passt mit verschiedenen Aromen und Gewürzen in jede Jahreszeit.

 

 

Schweinebauch eignet sich für das Sous Vide-Verfahren ideal, denn das rustikale Stück profitiert enorm von der langen Garzeit bei niedriger Temperatur.

 

Zutaten & Zubereitung

 

·       Schweinebauch ca. 600 -700 g ohne Knochen

·       10 Zehen Knoblauch

·       Salz, Pfeffer, Piment, Kümmel, Wachholderbeeren, Brauner Zucker

 

Den Schweinebauch mit gepresstem Knoblauch und den anderen Gewürzen gut einreiben;

Den Schweinebauch in einem Vakuumsack vakuumieren; in einem Sous-Vide Garer 25 Stunden bei 64 Grad garen.

 

 

Als Beilage zum Schweinebauch: Leckere Kartoffelbeilagen

 

Zutaten & Zubereitung

 

Kartoffelgratin

·       0,80 kg Kartoffeln speckig

·       0,12 l Vollmilch

·       0,12 l Obers

·       0,01 kg Knoblauch

·       0,02 kg Parmesan gerieben

·       0,04 Bund Krauspetersilie

·       Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Kartoffeln schälen, in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Milch mit Obers, den Gewürzen und Knoblauch aufkochen.

Kartoffeln zugeben und unter gelegentliches Umrühren kernig weichkochen. Masse in eine gebutterte Gratinier Form füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und gratinieren.

Nach dem Anrichten mit gehackter Petersilie bestreuen.

 

Folienkartoffeln

·       0,80 kg Kartoffeln mehlig

·       0,75 Becher Sauerrahm 250g

·       0,01 kg Knoblauch

·       0,10 kg Pressschinken geschnitten

·       0,50 Bund Petersiliengrün

·       Salz, Pfeffer

 

Erdäpfel gründlich waschen, in Alufolie wickeln und im Rohr bei 180 Grad ca. 60 Minten (je nach Größe) backen. Folie aufschneiden und aufklappen. Oberseite der Kartoffel länglich einschneiden durch Druck auf die Enden Einschnitt erweitern, salzen und mit Sauerrahm (gewürzt), Schinken Julienne und gehackter Petersilie anrichten.