Krapfen-Tage im Mönichwalderhof

Als Einstimmung zum alljährlichen Krapfenkirtag laden wir zu kulinarischen Krapfen-Tagen ein.

 

 

 

 

·       4 Nächte inkl. Kraftspende-Verwöhn-Halbpension Plus

·       Freie Benutzung des Hallenbades mit Wellnessbereich

·       Krapfenbackkurs mit Gerlinde - Thema „Süße Krapfenspezialitäten

·       Krapfenbackkurs mit Bernd – Thema „Deftige Krapfen mit Fleisch und vegetarisch“

·       Krapfen Rezeptsammlung für beide Kurse

·       1 hausgemachte Marmelade für den Genuss zu Hause

 

Gültig für 4 Nächte von 06.06. bis 10.06.2023

 

4 Nächte pro Person im Doppelzimmer Buche oder Einbettzimmer Lärche

ab EUR 332,00

4 Nächte pro Person im Doppelzimmer Buche zur Einzelnutzung oder Einbettzimmer Kaiserlinde

ab EUR 380,00

4 Nächte pro Person im Doppelzimmer Waldahorn

ab EUR 344,00

4 Nächte pro Person im Doppelzimmer Kaiserlinde

ab EUR 412,00

 

 

 

 

Unser Zuckerl: Krapfenbackkurs mit Gerlinde & Bernd inklusive

 

Leckere Krapfen Spezialitäten aus den Rezepten von Küchenchefin Gerlinde Radits und Küchenchef Bernd Konrath. Als Geschenk erhalten Sie eine Krapfen-Rezeptsammlung mit vielen verschiedenen Rezepten aus dem Mönichwalderhof.

 

 

Unser kraftspendender Urlaubstipp:

Krapfen soweit das Auge reicht beim Krapfenkirtag in Mönichwald 16.07.2023

 

Bereits traditionell findet in Mönichwald der alljährliche Krapfenkirtag statt. Es gibt 10.000 Krapfenund Krapferl zu verkosten.

Krapfen soweit das Auge reicht

 

Über 100 hausgemachten Sorten und köstlichen Spezialitäten und Raritäten aus dem Joglland laden zum Genießen und Gustieren ein.

Die Kulinarik wir in der Region Joglland - Waldheimat sehr großgeschrieben, die Menschen hier legen viel Wert auf die Qualität und Regionalität der Produkte.

Alles dreht sich um den Krapfen. Beim großen Krapfenkirtag wird verkostet und genossen. In der Mönichwalder Krapfen-Mappe haben sich an die 180 verschiedene Krapfen-Rezepte gesammelt - von A wie Augengläserkrapfen (dieses Rezept stammt aus dem Jahr 1837!) bis Z wie Zitronenkrapfen.

 

Gelebtes Brauchtum, eine Tradition seit vielen Jahrzehnten.

Jede Frau im Dorf, die will und kann, muss dabei 100 Stück einer bestimmten Sorte backen, und so kommen Jahr für Jahr über 100 verschiedene Sorten - von pikant bis süß - zur Verkostung. Abgerundet wird das Kirtagprogramm mit Schaubacken und Selberbacken in der Riesenpfanne.